TSV 1863 Marktoberdorf
Fußball
Handball
Leichtathletik
Moderner Fünfkampf
Schwimmen
Squash
Tennis
Tischtennis
Turnen
Volleyball
Basketball
previous arrow
next arrow
Shadow
Slider
TSV 1863 Marktoberdorf
Fußball
Handball
Leichtathletik
Moderner Fünfkampf
Schwimmen
Squash
Tennis
Tischtennis
Turnen
Volleyball
Basketball
previous arrow
next arrow
Shadow
Slider
×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/Turnen/Wettkampf/img_0477.jpg'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/Turnen/Wettkampf/bezirksmeisterschaft weiblich 2011.jpg'

Kleine Trapezkünstler und Artisten in der Turnhalle

Für 20 Marktoberdorfer Kinder verwandelte sich an zwei Nachmittagen die Stadionturnhalle in eine Zirkuswerkstatt: Im Rahmen der Ferienfreizeit des Kreisjugendrings standen Einradfahren, Jonglieren mit Tüchern, Bällen und Keulen, Turnen am schwebenden Trapez, Akrobatik, Balancieren auf der Laufkugel und auf Leitern und nicht zuletzt Trampolinspringen auf dem Programm, das durch Peter Roth und Marion Roth von der Turnabteilung im TSV-Marktoberdorf organisiert wurde.
Ein Highlight in diesem Jahr war erneut die so genannte „Schnitzelgrube. In der mit Schaumstoffwürfeln gefüllten Geräteturnhalle können dabei auch die manchmal nicht so exakten Sprünge ohne Verletzungsgefahr geturnt werden und so zeigten die jungen Hobbyartisten immer mutigere Trampolin-Sprünge.

So richtig schwierig wurde es für manche beim

Weiterlesen ...

Mit tollen Ergebnissen kehrten die 33 TSV Nachwuchsturnerinnen und -turner vom Turnerjugend-Vierkampf in Heimenkirch zurück.

Franziska Heiland, Katharina Heiland, Sophia Dängel, Michael Karle, Simon Roth, Pascal Mack jeweils auf dem ersten Platz!

Über 130 Turnerinnen und Turner aus dem gesamten Allgäu turnten jeweils einen 4-Kampf mit Übungen am Boden und Minitrampolin sowie einem 50 bzw. 75 m Lauf und 25 bzw. 50 m Schwimmen.
Dabei stellten die Marktoberdorfer nicht nur den teilnehmerstärksten, sondern auch

Weiterlesen ...

Erfolgreiche Marktoberdorfer Turnerinnen und Turner beim Turnerjugend-Vierkampf in Haldenwang

1. Plätze für Adrian Fritsch und Tim Flietel

Mit tollen Ergebnissen kehrten die 21 TSV Nachwuchsturnerinnen und -turner vom Turnerjugend-Vierkampf in Haldenwang zurück.

Über 160 Turnerinnen und Turner aus dem gesamten Allgäu turnten jeweils einen 4-Kampf mit Übungen am Boden und Minitrampolin sowie einem 50 bzw. 75 m Lauf und 25 bzw. 50 m Schwimmen.

Überragend turnte der 9-jährige Adrian Fritsch, der mit über 3 Punkten Vorsprung den Titel seiner Altersklasse holte. Dabei zeigte er einmal mehr sein turnerisches Talent, insbesondere mit seiner Bodenübung und seinem Salto vorwärts am Minitramp, für die er jeweils die Höchstnote seiner Altersklasse erturnte. In dieser Altersklasse startete auch Alexander Heisler, der den 2. Platz nach Marktoberdorf holen konnte. Luca Moser wurde hier 4., Christoph Englisch 5.

Sieger seiner Altersklasse wurde dank seiner ausgeglichenen Leistungen beim Turnen als auch beim Schwimmen und Laufen auch der 11-jährige Tim Flietel. In dieser Altersklasse startete auch Johannes Assemann und wurde in seinem ersten Wettkampf nach toller Bodenübung mit u.a. Salto Rückwärts und Flick-Flack knapp 4.

Den 2. Platz seiner Altersklasse erturnte sich der 11-jährige Simon Roth. Für seinen Salto vorwärts mit halber Drehung am Minitrampolin erhielt mit  8,9 von 10 möglichen Punkten die Höchstnote seiner Altersklasse. Für seine Bodenübung mit Salto rückwärts und Überschlag bekam er die zweitbeste Wertung.

In dieser Altersklasse turnte auch Marco Börmann und holte sich überraschend in seinem ersten Wettkampf überhaupt den 3. Platz. Sepp Aaron wurde hier 4. und Paul Prexl 9.

Den 2. Rang erturnte sich auch der 19-jährige Markus Schneider. Markus, der als Nachwuchstrainer 2011 den Trainerschein C abgelegt hat, turnte einen tollen Wettkampf in der altersoffenen Klasse. Im starken Teilnehmerfeld sicherte er sich den 2. Platz!

In ihren ersten Wettkampf reingeschnuppert haben die 5 Turnküken der Mädchentruppe, Hannah und Luisa Wondra, Amelie Dürr, Gianna Kaiser und Frieda Zacherl und trotz großer Aufregung machten sie ihre Sache gut. Sie errangen dabei die Plätze 11, 28, 27, 25 und 15.

Einen herausragenden 2. Platz erkämpfte sich Luisa Leisching in der Altersklasse der 9 bis 6-jährigen, in der auch ihre Mannschaftskollegin Nadine Feneberg am Start war und den 20. Platz erreichte.

Ihren ersten 4-Kampf turnten auch Lea Zeiler, die den tollen 4. Platz erreichte, Laura Paulsteiner (8.) und Franziska Weissenbach (11.).

Bei wunderschönem Sonnenschein, hatten alle einen ereignisreichen Wettkampftag mit Höhen und Tiefen und freuen sich schon auf den nächsten Turner-Jugend-Vierkampf in Heimenkirch am 21. Juli. Dort gilt es auch mannschaftlich gut zu turnen und den Titel der letzten Jahre zu verteidigen.

Einen glanzvollen Auftritt legten die Marktoberdorfer Turnerinnen am Sonntag, 22.04.2012 bei den Allgäuer-Einzelmeisterschaften in Kempten hin. Gleich zwei Allgäuer-Meistertitel konnten sie mit Melanie Prucha (Jg. 1995) und Veronika Heller (Jg. 1998) verbuchen.

Melanie Prucha konnte sich darüber hinaus an drei (Barren, Balken und Boden) von insgesamt vier Geräten die Tageshöchstwertung ihrer Altersklasse sichern. In der selben Jahrgangsklasse erturnte sich Tamara Rehle, ebenfalls vom TSV, den sehr guten zweiten Platz, mit der Tageshöchstwertung des Jahrgangs am Sprung.

In der Altersklasse des Jahrgangs 1998-1996 war es bis zum letzten Gerät ein heißer Kampf zwischen Veronika Heller und der Zweitplatzierten Laura Dick (TV Kempten 1856), den sie aber dann doch für sich entscheiden konnte.

Auch die kleinen Nachwuchsturnerinnen der Gruppe konnten zeigen, was sie gelernt haben.

Sophia Dängel verpasste nur knapp das Stockerl, ihr gelang ein sehr guter vierter Platz. Am Boden wurde sie drittbeste Ihrer Altersklasse (01/02). Anna-Lena Schöps wurde bei ihrer ersten Allgäuer Meisterschaft sechste. Carla Wiese konnte wegen einer Verletzung lange nicht trainieren und trat somit nur am Boden und Balken an, auch sie konnte hier bei den guten Turnerinnen mithalten.

In der Altersklasse 00/99 platzierte sich Stefanie Kadawy auf dem neunten Platz.

Nur eine kurze Erholungsphase gibt es für die Turnerinnen, die sich eine Stufe weiterqualifiziert haben: Melanie Prucha, Tamara Rehle, Veronika Heller und Sophia Dängel. Sie werden kommendes Wochenende bei den Bezirksmeisterschaften in Illertissen ihr Können unter Beweis stellen. 

Podestplatz für Michael Karle und Tim Flietel

Mit 13 jungen Turnern und damit nach der Mannschaft aus Markt Wald mit der zweitgrößten Teilnehmerzahl, nahmen die Marktoberdorfer Turner am 2. Bad Wörishofener Turnfest am 24 . März teil. Als erfolgreichster Marktoberdorfer erturnte sich Michael Karle den 2. Platz. 20 Turner nahmen in seiner Wettkampfgruppe am Geräte-Vierkampf, bestehend aus Boden, Barren, Sprung und Reck teil und mit ausgeglichen guten Leistungen erturnte er sich den 2. Platz. 

In der Klasse der bis zu 12-jährigen, mit 15 Turnern ebenfalls stark besetzt, erturnte sich Tim Flietel den 3. Rang. In dieser Altersklasse starteten weitere 4 Marktoberdorfer und erreichten die Plätze 4 (Simon Roth), 10 (Aaron Sepp), 12 (Paul Prexl) und 13 (Nico Moser).

Weiterlesen ...

Unser DTB- Kinderturnclub ist lizenziert durch den Deutschen Turnerbund, die ideale motorische Grundlagenausbildung für Kinder und bietet

  • vielseitiges Spielen, Bewegen und Fertigkeitslernen an und mit Turngeräten
  • vielfältige Bewegungs- und Wahrnehmungserfahrungen, die Ihr Kind für eine gesunde Entwicklung benötigt
  • motorische Grundlagenausbildung für alle Sportarten

Kostenlose Schnupperstunden im DTB-Kinderturnclub bieten wir an:

  • für Vorschulkinder bis 6 Jahre: jeden Montag, 17.00 - 18.00 Uhr, Turnhalle St. Martin
  • Kinder (1. Klasse): jeden Dienstag, 15.30 - 16.30 Uhr, Turnhalle St. Martin.

Ihr Ansprechpartner: Manfred Odendahl, Tel. 08342 40406.

Weiterlesen ...

Über 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nehmen aktuell am Trainer-/Übungsleiter-Assistentenlehrgang in Marktoberdorf teil.

In den einzelnen Lehrgangsschritten wird Grundwissen zu verschiendenen sportartbezogenen Themen vermittelt. Durch das breite Angebot können die Teilnehmer später vielfältig in Sportstunden eingesetzt werden. Die Fotos zeigen die Teilnehmer bei der Lehreinheit am 4. März "Jonglieren und Einradfahren", die allen sichtlich Spaß gemacht hat..

Weiterlesen ...

Tolle Komplimente erhielten die Oberdorfer Fasnachtsturner für ihre fetzige Clown-Akrobatik bei den Fasnachtsabenden!
Insgesamt 6 mal traten die Turnerinnen und Turner vom TSV Marktoberdorf unter der Leitung von Manfred und Barbara Heiland bei den Oberdorfer Fasnachtsabenden auf.

Die Crazy Artists 2012:
Manfred und Barbara Heiland, Franziska Heiland, Katharina Heiland, Marion Roth, Peter Roth, Valeria Kalcher, Tamara Rehle und Veronika Heller!

Foto: Alfred Michel

Mit aufrichtiger Anteilnahme nehmen wir Abschied von unserer Sportfreundin

Leni Weber

Sie starb am 9. Januar 2012, kurz nach ihrem 80. Geburtstag, den sie am 7. Januar feiern durfte.

Leni Weber prägte viele Jahre die Vereinsarbeit der Turnabteilung. 25 Jahre war Sie ehrenamtlich im Vorstand als Frauenwartin tätig und hat mit viel Engagement und tollen Ideen das Sportangebot attraktiv gehalten.

Liebe Leni!
Du bist den Weg gegangen, der noch vor uns liegt. Für uns bleibst Du ein Vorbild und wir danken Dir für den gemeinsamen Weg, den wir mit Dir gehen durften!

Peter Roth, Vorstand Turn- und Leichtathletikabteilung

Ihre Spende an uns

Anmeldung

Besucherzähler

Heute 30

Gestern 70

Woche 914

Monat 1647

Insgesamt 253546

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen