TSV 1863 Marktoberdorf
Fußball
Handball
Leichtathletik
Moderner Fünfkampf
Schwimmen
Squash
Tennis
Tischtennis
Turnen
Volleyball
Basketball
previous arrow
next arrow
Shadow
Slider
TSV 1863 Marktoberdorf
Fußball
Handball
Leichtathletik
Moderner Fünfkampf
Schwimmen
Squash
Tennis
Tischtennis
Turnen
Volleyball
Basketball
previous arrow
next arrow
Shadow
Slider

Ein neues Sportangebot zum Schnuppern bietet die Turnabteilung im TSV ab Freitag, 9. Mai.

Die Übungsstunden werden geleitet von der Trainerin für Prävention Barbara Heiland und dienen in erster Linie der Entspannung und Mobilisation. "Ich möchte den Teilnehmern dabei Grundformen der Progressiven Muskelentspannung, der 5-Elemente-Methode, Atementspannung und Partner-Massage näher bringen. Dabei lernen sie loszulassen und vom Alltag zu entspannen ", so Heiland. Die angewandten Mobilisations- und Entspannungsübungen für Nacken, Schultern, Becken und Hüfte helfen dauerhafte Verspannung und Fehlspannungen zu vermeiden und wirken energiefördernd und entspannend.

In den Schnupperstunden stehen der ganzheitliche Ansatz im Vordergrund und sogenannte Achtsamkeitsübungen, die helfen, den eigenen Körper besser kennenzulernen und Stress zu verhindern.

Ab 9. Mai an 4 Abenden 19.30 - 20.15 Uhr.

Anmeldung und weitere Info bei Barbara Heiland, Tel. 08342 - 95180, ab 18.00 Uhr.

Sind sie nicht toll unsere jungen Turnerinnen und -turner im Fasching.
Hier bei der Turnstunde am 24.02.2014, bei der alle maskiert kamen!

Wer Lust hat, bei den Vorschulkids im KinderTurnClub mal zu schnuppern ist herzlich eingeladen.
Immer montags, 17.00 - 18.00 Uhr in der Turnhalle der St.-Martin-Schule, Eberle-Kögl-Straße.

Am Sonntag, 23. Februar, ab 14.00 Uhr veranstaltet die Turnabteilung wieder das tolle Kinder-Faschingsturnen in der Dreifachturnhalle der Mittelschule (Mühlsteig).

Tolle Geräteparcours, eine Riesenschaukel, Gustav's Kettenkarussell, Seilbahn, Trampolin und viele andere tolle Mitmachangebote für Kinder werden angeboten!

Wer Lust hat, uns einen Kuchen zu spenden (was uns unheimlich freuen würde), kann diesen ab 13.00 Uhr am Tribüneneingang auf der Westseite der Dreifachhalle abgeben.

Wichtig: Zum Mitmachen darf nur in die Halle wer Turnschuhe trägt!

 

Unglaublich! Heute kam die Nachricht, dass der "große" FC-Bayern seine Turnabteilung schließen wird.

Im Oktober 2013 durften wir noch einen Heimwettkampf für die Top-Turner des FC-Bayern in Marktoberdorf ausrichten, jetzt kommt das aus für die junge Turnmannschaft.

Verstehen kann ich das nicht! Gerade jetzt, wo der FC-Bayern mit der jüngsten Mannschaft der Bundesliga sicherlich sehr erfolgreich geturnt hätte.

Peter Roth, Vorstand Abt. Turnen & Leichtathletik

Die Süddeutsche Zeitung berichtete am 22. Januar hier!

Der Vorstand, Abteilungsvorstände und unterstützende Mitglieder haben zum 150jährigen eine Festschrift gestaltet.

Die mit tollen Bildern aus allen Abteilungen gestaltete Broschüre dient nicht nur der Darstellung der einzelnen Abteilungen, sie umreisst auch die Geschichte unseres Vereins mit historischen Aufnahmen und gibt einen Einblick in das Vereinsgeschehen.

An dieser Stelle danken wir dem Allgäuer Zeitungsverlag für den Druck und die Mithilfe bei der Gestaltung und allen unseren Partnerfirmen und Unterstützern, die durch die Anzeigenschaltungen zur Realisierung der Festschrift beigetragen haben.

Die Festschrift kann über die jeweiligen Abteliungsleiter bezogen werden und liegt in Marktoberdorfer Geschäften aus.

Selbstverständlich sind wir für Spenden dankbar :-) !!

Ein weiteres Highlight im Rahmen des 150-jährigen Jubiläums des TSV Marktoberdorf:

Die Turnmannschaft des FC Bayern München wird am Samstag, 26. Oktober 2013 einen Bundesliga Wettkampf im Gerätturnen bei uns in Marktoberdorf (Dreifachhalle an der Mittelschule) durchführen.
Hier der Rahmenzeitplan:

- ab 16.00 Uhr Einturnen
- ab 17.00 Uhr Wettkampf!

Karten im Vorverkauf und weitere Info bei Peter Roth, Tel. 08342 4405 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!!

LogoFcBayern

Mit gleich 3 Podestplätzen kehrte der TSV Marktoberdorf vom Turnerjugendvierkampf beim Bayerischen Turnerjugendtreffen am vergangenen Wochenende (27.09. - 29.09.) aus Dießen am Ammersee zurück.

Und wieder einmal zeigte sich diese Bayerischen Meisterschaften der Turnerjugend als erfolgreiches Pflaster für die Oberdorfer Nachwuchsturner.

Im Turnerjugendvierkampf, bestehend aus einer Bodenübung, Sprung am Minitramp, 75 m Lauf und 50 Meter Schwimmen gewann der 12jährige Simon Roth seine Altersklasse vor Tim Flietel, ebenfalls vom TSV Marktoberdorf. Valentin Brugger, der dritte Starter der starken Oberdorfer Nachwuchsturner, wurde in Altersklasse bis 15 Jahre Dritter.

Mit der besten Leistung seiner Altersklasse sowohl am Boden (8,10 von 10 Punkten), bei der er mit hoch bewerteten Elementen wie Salto Rückwärts und Überschlag die schwierigste Übung zeigte, und am Minitrampolin mit Salto vorwärts mit halber Schraube (8,75 von 10), sicherte sich Simon Roth den 1. Platz. Mit nur

Weiterlesen ...

„Jugend wählt Ball“
Aus Anlass des 150 jährigen Bestehens des TSV Marktoberdorf 1863 e.V. veranstaltet die Sparte Volleyball der Turn- und Leichtathletikabteilung am Samstag, 21.09.2013 ab 10.00 Uhr in der Großen Sporthalle im Schulzentrum in Marktoberdorf, Mühlsteig, ein Jubiläumsturnier.

Die am Ball bleibenden Mannschaften kommen aus den benachbarten Sportvereinen Bidingen, Leuterschach und Wald. Zuschauer sind herzlich willkommen.

Für interessierte Nachwuchsspieler findet das Jugendtraining immer mittwochs, ab 19.00 Uhr in der Dreifachsporthalle der Mittelschule statt.

Weitere Informationen zu Volleyball im TSV gibt Spartenleiter Willi Preißler, Tel. 08342 1273.

Einmal mehr ein riesen Spaß war die Zirkuswerkstatt 2013, die wir im Rahmen der Ferienfreizeit des Kreisjugendrings durchführen konnten.

An zwei Nachmittagen verwandelte sich die Turnhalle in eine große Zirkuswelt und die 20 teilnehmenden Mädchen und Jungen konnten nach Lust und Laune Jonglieren, Einradfahren, Turnen am schwebenden Trapez, Balancieren auf der Laufrolle oder der Laufkugel, Akrobatik auf Leitern üben und vieles mehr!

Ein Highlight in diesem Jahr war erneut die so genannte „Schnitzelgrube"..

In der mit Schaumstoffwürfeln gefüllten Geräteturnhalle können dabei auch die manchmal nicht so exakten Sprünge ohne Verletzungsgefahr geturnt werden und so zeigten die jungen Hobbyartisten immer mutigere Trampolin-Sprünge.

Am Ende der Turnwerkstatt stand noch eine gemeinsame Aufführung für Eltern, Geschwister, Omas und Opas, bei der alle wagemutigen Artisten eigene Kunststücke zeigen konnten und trotz manchmal Muskelkater waren sich alle einig, dass sie im nächsten Jahr wieder dabei sein wollen!

Herzlichen Dank an Peter Roth, Manfred Odendahl und Katharina Heiland von der Turnabteilung im TSV-Marktoberdorf, die die diesjährige Zirkuswerkstatt organisiert hatten.

Ihre Spende an uns

Anmeldung

Besucherzähler

Heute 36

Gestern 68

Woche 171

Monat 979

Insgesamt 250525

Kubik-Rubik Joomla! Extensions