pokalsieg2016

Entgegen jeder Wahrscheinlichkeit haben die Marktoberdorfer Tischtennisspieler auch 2016 den Kreispokal gewonnen. War der Triumph 2015 zumindest sehr überraschend, so darf der diesjährige Sieg durchaus der Kategorie "Sensation" zugeordnet werden.

Bereits das Erreichen des Final Four kam unerwartet, schließlich hatte man es als Vertreter der 2.Kreisliga nahezu ausschließlich mit höherklassigen Mannschaften zu tun. Angeführt von Spitzenspieler Stefan Pantel (5 Siege aus 6 Einzeln) konnte die Mannschaft um Manfred Lengerer (3/6), Walter Fleschhutz (1/2) und Michael Könen (1/2) im Halbfinale den SC Ronsberg und im Finale das Team aus Seeg bezwingen.

Hoffentlich kann die gezeigte Leistung zukünftig auch in den eher durchwachsenen Ligen-Spielbetrieb übernommen werden .. das notwendige Potenzial scheint vorhanden!

Merken

Merken