Ohne Niederlage haben die Marktoberdorfer Tischtennisspieler die Rückrunde eröffnet. Die erste Herrenmannschaft wurde ihrer Favoritenrolle gerecht und verteiligte die Tabellenführung durch ein umkämpftes 9:5 gegen den Liga-Neuling aus Baisweil-Lauchdorf. Nach aktuellem Stand läuft es die Meisterschaft betreffend wohl auf ein direktes Duell mit dem Tabellenzweiten aus Dösingen hinaus. Ebenso als Erfolg zu werten ist der Punktgewinn der Marktoberdorfer Damen gegen die in der Tabelle deutlich besser platzierte Mannschaft aus Tannheim. Den schon nicht mehr für möglich gehaltenen ersten Saisonsieg konnte die zweite Herrenmannschaft im Heimspiel gegen Seeg 3 einfahren, die gezeigten Leistungen machen durchaus Hoffnung die bisher katrastophal verlaufene Saison doch noch zu einem versöhnlichem Ende zu führen. Detaillierte Spielberichte können unter der Rubrik Mannschaften / Spielplan & Tabelle eingesehen werden.