TSV 1863 Marktoberdorf
Fußball
Handball
Leichtathletik
Moderner Fünfkampf
Schwimmen
Squash
Tennis
Tischtennis
Turnen
Volleyball
Basketball
previous arrow
next arrow
Shadow
Slider
TSV 1863 Marktoberdorf
Fußball
Handball
Leichtathletik
Moderner Fünfkampf
Schwimmen
Squash
Tennis
Tischtennis
Turnen
Volleyball
Basketball
previous arrow
next arrow
Shadow
Slider

DVM Tennis Damen40 2019Die Damen 40-Mannschaft der Tennisabteilung hat sich im Juli diesen Jahres zum dritten mal in Serie den Süddeutschen Meistertitel gesichert. Nach den Plätzen zwei und drei in den Jahren 2017 und 2018 soll in diesem Jahr der Deutsche Meistertitel her – und das vor heimischem Publikum.

Am Samstag, 31. August und Sonntag, 01. September 2019 finden auf der Tennisanlage am Mühlsteig die Deutschen Vereinsmeisterschaften der Damen 40 statt. Unsere Damen40 begrüßen als Meister der Regionalliga Süd-Ost die Meister der drei weiteren Regionalliga-Gruppen: den SV Zehlendorfer Wespen Berlin, den TC Doggenburg Stuttgart und den TC Bredeney Essen. Im folgenden das Programm in Kürze:

Samstag, 31. August

ab 10 Uhr            Halbfinals

Sonntag, 01. September

ab 10 Uhr            Finale und Spiel um Platz 3
ca. 16 Uhr           Siegerehrung (direkt im Anschluss an das Finale)

Gerne begrüßen wir alle Sport- und Tennisfreunde auf unserer Anlage und sorgen neben Sport der Spitzenklasse für das leibliche Wohl.

Damen40 des TSV Marktoberdorf mit zwei Siegen an der Tabellenspitze

(mth) Mit zwei Siegen in den ersten beiden Saisonspielen gelang der Damen40-Mannschaft ein perfekter Saisonauftakt. Bereits an Christi Himmelfahrt besiegte das Team den TC 1983 Kirchheim mit 6:3. Mit klaren Siegen in den Einzelpartien durch Lucie Capkova, Katerina Telser, Sandra Grünwald und Susanne Rogg ging das Team mit einem 4:2 Vorsprung in die Doppelbegegnungen. Telser/Kirsten Schölzel und Telser/Capkova holten die weiteren Siege.

Am zweiten Spieltag machten es die Damen noch klarer und gewannen mit 7:2 beim TC Sauerlach. Lediglich Bettina Bajsic-Chauseepied musste sich nach großem Kampf im Matchtiebreak des Einzels geschlagen geben, während Capkova, Telser, Schölzel, Grünwald und Rogg klare Zwei-Satz-Siege einfuhren. Im Doppel siegten Bajsic-Chausseepied/Capkova und Telser/Rogg, so dass nach zwei Siegen das Unternehmen Titelverteidigung optimal angelaufen ist.   

Die Herrenmannschaften starteten jeweils mit Niederlagen in die neue Saison. Die „Erste“ verlor ihre Partie gegen den TC Kaufbeuren knapp mit 4:5. Nach Siegen von Robert Kern, Alexander Heberlein und Georg Holzmann ging es mit 3:3 in die entscheidenden Doppel – Thomas Wahler/Heberlein holten hier den einzigen Sieg. Die zweite Garnitur verlor beim TV Kempten 2 deutlich mit 2:7. Gänzlich chancenlos waren die Herren 50 als Aufsteiger in der Bezirksklasse 1 sowohl gegen TSV Balzhausen, als auch gegen den TC Günzburg. Beide Partien wurden klar mit 1:8 verloren. Theo Bösl holte jeweils den Ehrenpunkt für den TSV.

 

 

Die zweite Herrenmannschaft des TSV Marktoberdorf musste sich dem TV Kempten 2 geschlagen geben (von links): Hans-Peter Henkel, Lloyd Hapatinga, Roman Gebler, Oliver Knoblach (vorne) Alexander Kneifel und Georg Holzmann.

Christoph Janele steuerte mit seinen Siegen in Einzel und Doppel zwei Punkte zum 6:3 Erfolg der ersten Herrenmannschaft über Kaufbeuren bei.

(mth) Nach der Niederlage der ersten Herrenmannschaft gegen den TC Kaufbeuren, konnte die Mannschaft im Spiel gegen den TC am Klosterwald Kaufbeuren im Städtevergleich ausgleichen. Die Mannschaft um Mannschaftsführer Robert Kern gewann die Partie nach engen Spielen mit 6:3. Nach Siegen in den Einzelbegegnungen von Christoph Janele, Kern Robert, Sebastian Kuhn und Alexander Kneifel, führten die Marktoberdorfer vor den Doppeln mit 4:2. Martin Thoma und Stefan Weißenbach verloren ihre Partien, wobei die Niederlage von Weißenbach, der nach großem Kampf im Matchtiebreak mit 15:17 unterlegen war, äußerst knapp war. Im Doppel holten Janele/Kern und Kuhn/Thoma die Punkte zum 6:3 Endstand. Mit 2:2 Punkten steht die „Erste“ nun im Mittelfeld der Tabelle und erwartet am Wochenende den punktgleichen TTC Füssen 2.

Mit einer Mischung aus Jugend und Erfahrung ging Mannschaftführer Georg Holzmann mit der zweiten Herrenmannschaft des TSV Marktoberdorf in die Partie gegen den TC Nesselwang. Schnell war klar, dass die Nesselwanger zu stark besetzt waren und so gingen sowohl die Einzelbegegnungen der Erfahrenen Oliver Knoblach, Thomas Tenyer und Holzmann, wie auch den Nachwuchshoffnungen Marc Hapatinga und Max Reitzer klar verloren. Den Ehrenpunkt im Einzel holte nach starkem Spiel Hans-Peter Henkel, der seine Partie glatt gewann. Die Paarung Tenyer/Holzmann betrieb nur noch Ergebniskosmetik und stellte mit dem Sieg im Doppel auf den Endstand von 2:7.

 

Heimspiele Wochenende:

Freitag, 08.06.2018

Knaben gegen TC Mauerstetten  

(15 Uhr)

Samstag, 09.06.2018

Juniorinnen gegen TC Neugablonz

(9 Uhr), Herren 60 gegen TV Weitnau (13 Uhr)

Sonntag, 12.05.2018

Herren 1 gegen TTC Füssen 2

Herren 2 gegen TC Pfronten 2

(beide 10 Uhr)

 

 

 

Damen 40 weiter Tabellenführer in der Regionalliga

(mth) Mit dem dritten Sieg im dritten Saisonspiel festigt das Team der Damen 40 des TSV Marktoberdorf die Tabellenführung in der Regionalliga Süd-Ost. Nach Siegen von Lucie Capkova, Katerina Telser, Kirsten Schölzel und Sandra Grünwald führten die Marktoberdorferinnen beim TC Hof nach den Einzelpartien mit 4:2. Die Einzelsiegerinnen machten auch als Doppelpaarungen die Punkte und sicherten den 6:3 Auswärtserfolg. Am Wochenende wartet im Heimspiel der ebenfalls ungeschlagene TC Puchheim.

Weiterlesen ...

Nach 6:3-Sieg gegen direkten Konkurrenten nun Tabellenführer in der Regionalliga

 

(mth) Die Damen40-Mannschaft des TSV Marktoberdorf gewann auch das vierte Saisonspiel gegen den bis dato ungeschlagenen TC Puchheim und festigt damit die Tabellenführung in der Regionalliga Süd-Ost. Lucie Capkova, Kirsten Schölzel, Sandra Grünwald und Susanne Rogg besorgten vier Punkte in den Einzeln, Bettina Bajsic-Chausseepied/Rogg und Capkova/Grünwald die weiteren beiden Match-Punkte in den Doppeln, so dass am Ende ein ungefährdeter 6:3-Erfolg zu Buche stand. Am Wochenende gastiert die Mannschaft beim Tabellenschlusslicht in Gilching und will einen weiteren Schritt in Richtung Meisterschaft machen.

Weiterlesen ...

Tennis – Damen40 weiter auf Meisterkurs, Herren sichern die Klasse

(mth) Die Damen40-Mannschaft des TSV Marktoberdorf eilt weiterhin von Sieg zu Sieg. Beim 9:0-Auswärtssieg in Hof liesen die Marktoberdorferinnen ihren Gegnerinnen zu keinem Zeitpunkt ein Chance. Bettina Bajsic-Chausseepied, Lucie Capkova, Kirsten Schölzel, Sandra Grünwald, Susanne Riess und Susanne Rogg gewannen jeweils glatt in Einzel und Doppel. Ein weiterer Grund zur Freude war das Comeback von Mannschaftsführerin Riess nach langer Verletzungspause: „Ich bin froh wieder dabei zu sein und dass es gleich mit einem Sieg geklappt hat“, so Riess freudig.

Weiterlesen ...

Ihre Spende an uns

Tennis Sponsoren

Anmeldung

Besucherzähler

Heute 67

Gestern 80

Woche 67

Monat 2129

Insgesamt 277669

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen