TSV 1863 Marktoberdorf
Fußball
Handball
Leichtathletik
Moderner Fünfkampf
Schwimmen
Squash
Tennis
Tischtennis
Turnen
Volleyball
Basketball
previous arrow
next arrow
Shadow
Slider
TSV 1863 Marktoberdorf
Fußball
Handball
Leichtathletik
Moderner Fünfkampf
Schwimmen
Squash
Tennis
Tischtennis
Turnen
Volleyball
Basketball
previous arrow
next arrow
Shadow
Slider

Wie kann der Tennisverein attraktiver für Kinder und Familien werden und der Einstieg in den tollen Vereinsport Tennis deutlich erleichtert werden? Diese Frage hat sich der Tennisclub Marktoberdorf gestellt und möchte in Zukunft mit einem sehr attraktiven Gratisangebot für Kinder im Kindergarten und Schule die erste Anfangshürde deutlich erleichtern. So bietet die Tennisabteilung des TSV Marktoberdorf seit Herbst 2013 jede Woche einen ganzen Vormittag kostenlose Trainerstunden für alle Vorschulkinder am St. Magnus Kindergarten an. Auch die Kinder des Leuterschacher Kindergartens hatten einen ganzen Vormittag bei ihren ersten Tennisschlägen viel Spaß. Als Zusatzangebot dürfen Kinder die gerne am Vereinsgruppentraining teilnehmen möchten kostenlos bis April 2014 mit schnuppern. Der Tennisclub würde sich freuen wenn sich noch weitere Kindergärten für dieses Angebot interessieren und freut sich über eine Kontaktaufnahme.

Unter der Leitung von unserem staatlich geprüften Tennistrainer Christoph Schleip lernen die Kleinen nach einem neuen Konzept des BTV den Umgang mit den verschiedensten Bällen. Das Ballschulkonzept hat die ganzheitliche Ausbildung von 3-10-jährigen Kindern in ihrer geistigen, emotionalen und motorischen Entwicklung sowie das vielseitige Erleben und Wahrnehmen von Sport-/Spielsituationen und insbesondere die integrative Spielvermittlung als Hinführung zu den Ballsportspielen zum Ziel. Sie vermittelt spielübergreifende Fähigkeiten und Fertigkeiten mit dem Ball und fördert die soziale Einbindung von Kindern in „Sport-/Spielgruppen“.

Wichtig ist in diesem Alter, die Grundvoraussetzungen für das spätere Erlernen einer guten Tennis-Technik zu schaffen. Dazu gehören die verschiedenen Laufarten (vorwärts, rückwärts, Side-Steps, Hopserlauf, etc.), eine intensive und ausgeprägte Ball-Schule sowie die Schulung sämtlicher koordinativer Fähigkeiten wie Gleichgewicht, Orientierung, Rhythmik, Differenzierung und Reaktion. Spielerisch und vor allem mit viel Spaß und Freude an der Bewegung werden diese Trainingsinhalte ständig geübt und verbessert. Natürlich kommt auch das spezifische Tennis-Training nicht zu kurz: je nach Lernalter steigert sich der zeitliche Anteil des reinen Tennis-Trainings im Unterricht. Dabei werden nach und nach alle Schläge erlernt: Vorhand, Rückhand, Volley, Aufschlag und sogar der Schmetterball.

Zusammenfassend kann man erwähnen, dass alle diese Konzepte und Schulungen von technischen und koordinativen Fertigkeiten mit Rücksicht auf Lernalter und spielerischen Elementen den Tennissport für Familien und ihre Kinder attraktiv gestalten werden.

Ihre Spende an uns

Anmeldung

Besucherzähler

Heute 31

Gestern 84

Woche 256

Monat 1312

Insgesamt 241610

Kubik-Rubik Joomla! Extensions