TSV 1863 Marktoberdorf
Fußball
Handball
Leichtathletik
Moderner Fünfkampf
Schwimmen
Squash
Tennis
Tischtennis
Turnen
Volleyball
Basketball
Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar
previous arrow
next arrow
Shadow
Slider
TSV 1863 Marktoberdorf
Fußball
Handball
Leichtathletik
Moderner Fünfkampf
Schwimmen
Squash
Tennis
Tischtennis
Turnen
Volleyball
Basketball
Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar
previous arrow
next arrow
Shadow
Slider

Mit einigen Bauchschmerzen ging es für unser Team zum schweren Auswärtsspiel nach Kissing. Stammtorhüterin Jasmin Rudat musste mit Grippe passen und auch Marie Stöckl war nach einer Verletzung aus dem Laim-Spiel nicht mit von der Partie. Zudem waren bei einigen Spielerinnen noch die letzten zwei Auswärtsspiele in Kissing im Hinterkopf, wo man empfindliche Niederlagen einstecken musste (17:39, 20:31). Auf der anderen Seite hatte man beide Rückrundenspiele für sich entscheiden können und befindet sich seit Wochen in guter Verfassung, also wollte man auch aus Kissing dieses Jahr etwas mitnehmen.

Weiterlesen ...

Den Start ins Handballjahr 2017 kann man bei unseren Landesliga-Damen getrostet als "geglückt" bezeichnen. Drei Siege und eine "Last Second-Niederlage" beim Topteam aus Ingolstadt lautet die biesherige Bilanz und auch beim Auswärtsspiel in Kissing will man seine gute Form bestätigen, was jedoch alles andere als einfach werden wird. Der Gegner aus Schwaben rangiert mit aktuell 11:19 Punkten und Platz zehn bedrohlich nah an den Abstiegsrängen und wird alles daran setzten zu Hause die Punkte gegen unser Team mitzunehmen. Kissing ist eine sehr heimstarke Mannschaft, daher müssen die SG-Damen von Anfang an hellwach sein und über 60 Minuten eine konzentrierte Leistung zeigen, um dort zu bestehen.

Weiterlesen ...

Am Samstag hatten unsere Damen zum ersten Rückrundenheimspiel den SV München Laim zu Gast. Von der ersten Sekunde war es das erwartet enge und schwere Spiel. Beide Teams agierten in der Anfangsphase etwas nervös und leisteten sich viele Fehler. Erst nach drei Minuten erzielte Marie Stöckl nach einer schönen Kombination das 1:0. Der Gegner aus Laim musste sich sogar bis zur siebten Spielminute gedulden, bis die ihren ersten Treffer erzielten. Die Anfangsphase gehörte eindeutig den beiden Abwehrreihen samt Torhüterinnen - nach zehn Minuten waren gerade einmal fünf Treffer gefallen (3:2).

Weiterlesen ...

Nach dem erfolgreichen Rückrundenauftakt (29:25-Sieg in Taufkirchen) steht unseren Landesliga-Damen das nächste schwere Spiel ins Haus. Das Team von Trainer David Schmoldt empfängt den SV München Laim. Im Hinspiel gab auswärts einen äußerst glücklichen und knappen 24:23-Erfolg für unsere damals arg dezimierten Mädels. Im Rückspiel wird es wohl ähnlich eng zur Sache gehen.

Weiterlesen ...

Mit einem hart erkämpfen 29:25-Auswärtssieg bei der SV-DJK Taufkirchen erwischte unsere erste Damenmannschaft einen perfekten Start in die Rückrunde der Landesliga Süd und konnte sich für einen erneut sehr couragierten Auftritt endlich wieder einmal mit zwei Punkten belohnen. Nachdem das Hinspiel mit 22:27 verloren ging, war der Matchplan vor der Partie klar: man musste die Kreise der gefährlichen Rückraumschützinnen eindämmen und im Angriff mit der gleichen Konsequenz zu Werke gehen wie in der Vorwoche in Ingolstadt.

Weiterlesen ...

Platz 8, 13:13 Punkte, 336:324 Tore - so lauten die nackten Zahlen unserer Landesliga-Damen nach der Hinrunde. "Zufriedenstellend mit Luft nach oben", so lautet die Bilanz von Trainer David Schmoldt nach der ersten Halbserie. Gerne hätte der Übungsleiter ein paar Zähler mehr auf der Habenseite verbucht, aber gerade in den Spielen gegen die Topteams der Liga fehlten seiner Mannschaft die letzten paar Prozente um auch dort zu punkten. Das letzte Hinrundenspiel in Ingolstadt war so gesehen ein Spiegelbild der gesamten Hinrunde, als man trotz einer phasenweise grandiosen Vorstellung ohne Punkte nach Hause fahren musste.

Weiterlesen ...

Als klarer Aussenseiter reisten unsere Damen in die Audi-Stadt, dennoch rechnete man sich beim Meisterschaftsfavoriten etwas aus. Trainer David Schmoldt forderte von seiner Mannschaft einen mutigen Auftritt und man ging hoch konzentriert in die letzte Partie der Hinrunde. Das Team war gut auf die offensive Abwehr der Gastgeberinnen eingestellt und fand durch viel Bewegung im Angriff immer wieder Lücken, die man in der Anfangsphase konsequent in Tore ummünzte.

Weiterlesen ...

Zum Abschluss der Hinrunde reisen unsere Damen am kommenden Samstag in die Audi-Stadt. Die HG Ingolstadt wurde in dieser Saison wieder der Landesliga Süd zugeteilt, nachdem die Mannschaft im vergangenen Jahr noch in der Nordstaffel antrat, und galt schon vor der Saison als einer der heißesten Anwärter auf den Meistertitel. Nach einem perfekten Saisonstart von 16:0 Punkten kassierte Ingolstadt zuletzt jedoch drei Niederlagen in vier Spielen und musste sich der TG Landshut, dem VfL Günzburg und dem TV Gundelfingen geschlagen geben. Nachdem die Spitzenteams der Liga dieses Jahr aber so eng zusammenliegen wie schon lange nicht mehr, ist die Mannschaft von Trainer Axel Polz weiterhin dick im Aufstiegsrennen.

Weiterlesen ...

SG Biessenhofen-Marktoberdorf - TSV Wertingen 30:20- Pflichtsieg zu Hause - Damen schlagen den TSV Wertingen nach zäher erster Hälfte am Ende deutlich mit 30:20

Erfolgreich war der Pflichtspielauftakt im neuen Jahr für unsere Damen. Gegen den TSV Wertingen tat man sich jedoch lange schwer, konnte sich am Ende aber dann doch deutlich mit 30:20 durchsetzen. Trainer David Schmoldt musste mit Katharina Seelos, Anja Schuster, Sarah Borghesi auf drei Spielerinnen verzichten. Und auch die A-Jugendlichen Elena Weber und Sophia Sattler waren nicht mit an Bord. Aber auch der Gegner schien etwas dezmiert und trat nur mit 8 Feldspielern an.

Weiterlesen ...

Ihre Spende an uns

Sponsoren der Handballer

Anmeldung

Besucherzähler

Heute 0

Gestern 64

Woche 372

Monat 1180

Insgesamt 250726

Kubik-Rubik Joomla! Extensions